×

kontaktieren Sie uns

Garantieerweiterung für Pelletöfen

Gesetzliche Garantiedeckung und Garantieerweiterung

Stûv bietet Endnutzern eine gesetzliche Garantieerweiterung, unter der Voraussetzung, dass die nachfolgend aufgeführten Bedingungen erfüllt werden.

Bedingungen für Garantieleistungen

Um in den Genuss dieser zeitlichen Garantieerweiterung zu kommen, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  1. Der Kauf des Ofens erfolgte bei einem offiziellen Stûv-Händler.
  2. Sie füllen das Online-Garantieformular innerhalb von 30 Tagen nach der Installation aus.

Nur vollständig ausgefüllte Formulare werden berücksichtigt.

Sie erhalten Ihre Stûv-Garantieurkunde dann per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bewahren Sie dieses Dokument gut auf. Wenden Sie sich im Falle eines Problems mit Ihrem Kaminofen an Ihren Händler. Sie müssen ihm diese Urkunde vorlegen, um die Garantieerweiterung in Anspruch zu nehme .

Sie kommen in den Genuss der Garantieerweiterung, wenn Sie die Bedingungen erfüllen und die an Stûv übermittelten Informationen korrekt sind. Stûv behält sich das Recht vor, vom Endkunden die vom Händler ausgestellte Rechnung als Beleg anzufordern, um die Garantie zu gewähren.

Garantiedauer

Garantiedeckung Gesetzliche Garantiefrist Gesamtdauer im Fall einer Garantieerweiterung
Korpus des Ofens, Brenner 2 Jahre 3 Jahre
Elektrische Originalbauteile (Motoren, Ventilator, Thermostat, Schalter, Kabel) 2 Jahre 2 Jahre
Andere von der Garantie abgedeckte Teile (Schrauben und Zuleitungsrohre für Pellets, Türmechanismus, Scharniere, Verschlüsse) 2 Jahre 3 Jahre

 

 

 

 

Die Garantie gilt ab dem Datum der vom Händler für den Käufer ausgestellten Originalrechnung.

Garantiedeckung

Die Garantie für Stûv-Öfen bezieht sich auf:

  • Herstellungsfehler,
  • Lackfehler an den sichtbaren Außenseiten des Ofens.

Sind nicht von der Garantie abgedeckt:

  • Mängel, die während oder vollständig bzw. teilweise als Ergebnis folgender Punkte auftreten:
    • Nichtbeachtung der Vorschriften und Hinweise für die Installation, die Nutzung und die Wartung,
    • Montage/Installation, Änderung oder Reparatur durch Dritte
    • Installation durch einen nicht anerkannten Installateur
    • Nichtbeachtung der Installationsanleitung
    • Änderungen durch den Installateur
    • fehlende Wartung
    • äußere Einwirkungen wie Überschwemmung, Blitzeinschlag, Brand, etc.
    • Nutzung eines ungeeigneten Brennstoffs (nur Pellets gemäß Norm ENplus/DINplusA1 sind geeignet, bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung)
    • Komplette oder partielle Verstopfung der Zuleitungen für Luft in den Brennraum und des Rauchabzugs
    • für die Anlage ungeeigneter Rauchabzug
  • Risse durch Hitzeeinwirkung, die üblicherweise an den naheliegenden Wänden auftreten
  • Verfärbungen an den Stahlteilen nach der Nutzung
  • Verschleißteile (Aschegitter, Vermiculitplatten, Dichtungen, Flammenmodellierer, Kalthandgriff), die bei normaler Benutzung gelegentlich ausgetauscht werden müssen
  • Halterung des Ascherosts und Scheibe des Ofens.

 

Die Garantie gilt ausschließlich für Teile, die als defekt befunden werden, mit Ausnahme der Kosten für den Austausch und Schadensersatz. Die gelieferten Ersatzteile (außer nicht abgedeckte Teile) sind bis Ablauf der Garantiedauer des Ofens (gesetzliche Garantie oder Garantieerweiterung, falls zutreffend) oder für eine Dauer von 2 Jahren abgedeckt, falls die Garantie des Ofens bereits abgelaufen ist.